leeres Bild
leeres Bild
leeres Bild
Button Suche

Haus der Begegnung - Senioren- und Behindertenbeirat

Senioren- u. Behinderbeirat der Stadt Bogen


Senioren- und Behindertenbeirat der Stadt Bogen

Seit dem Rücktritt von H. Blank als Vorsitzender des Senioren- und Behindertenbeirats im Frühjahr war die Stelle des Vorsitzenden unbesetzt. Am 21.09.2016 wurde deshalb der Beirat einberufen, um aus seiner Mitte einen neuen Vorsitzenden zu wählen. Anfangs gestaltete sich die Suche schwierig, weil die in Frage kommenden Personen alle bereits ehrenamtlich tätig sind. Das Werben des Bürgermeisters war zum Schluss jedoch erfolgreich, als man sich für eine Doppelspitze zur Führung des Gremiums entschied. Danach wurden einstimmig Frau Evelin Anzinger und Herr Fritz Richter als gleichberechtigte Vorsitzende gewählt. Zudem wurde Frau Monika Huber als neue Schriftführerin gewählt.

Bei Fragen hinsichtlich Angelegenheiten des Senioren- und Behindertenbeirats, wenden sie sich bitte an das Rathaus der Stadt Bogen Frau Kohlhofer, Tel. 09422-505-102.


Liebe Seniorinnen und Senioren, im Mai 2001 wurde in der Stadt Bogen offiziell ein Senioren- und Behindertenbeirat gegründet. Er fungiert als Bindeglied zwischen Senioren, Behinderten und dem Stadtrat Bogen. Dass dies eine sinnvolle Einrichtung darstellt, haben die vergangenen Jahre bewiesen, in denen sich der Beirat mit den verschiedensten Problemen befasst, auseinander gesetzt und sie anschließend der Stadt vorgetragen hat. Es war auch eine optimale Lösung aus den verschiedenen Stadtteilen Vertreter einzubinden, damit auch dort aktuell informiert werden kann.

Durch die ehrenamtliche Arbeit des Senioren- und Behindertenbeirates wollen wir den über 2500 Senioren im Bereich der Stadt Bogen dabei helfen, dass sie dann wenigstens sichere Wege zum Gehen und zum Fahren mit dem Rollstuhl, möglichst ohne Hindernisse und Barrieren, vorfinden. Sehen sie im Senioren- und Behindertenbeirat ihren Ansprechpartner und ihr Sprachrohr, zur Stadt Bogen und anderen zuständigen Behörden für ihre Probleme. Wir setzen uns für sie ein, ihre Mobilität und damit Lebensqualität zu erhalten. Gerne stelle ich ihnen die Mitglieder des Senioren und Behindertenbeirates vor.
leeres Bild
leeres Bild
leeres Bild